Case schliessenZurück

Hannes Berger

Übertriebene Sortimentserweiterungen verwässern jede Marke

1. Welchen Stellenwert hat Marke zur Führung Ihres Unternehmens?

Die Marke ist unmittelbar mit der  strategischen Ausrichtung unseres Unternehmens verbunden: Dr. Schär ist DER führende Markenartikelhersteller für glutenfreie Ernährungsbedürfnisse und schafft es, durch eine klare Fokussierung, die Position als Innovations- und Qualitätsführer in den Heimmärkten zu verteidigen bzw. in neuen Märkten aufzubauen.

2. Wie hilft Ihnen, die Marke, konkret ihr Unternehmen, zu führen und Entscheidungen zu treffen?

Die Marke gibt dem Unternehmen und unseren Produkten einen spezifischen Charakter, versinnbildlicht die Verpflichtung für unsere Konsumenten zu Qualität und Innovation

3. Was sind aus Ihrer Sicht Irrtümer der Markenführung, die es zu vermeiden gilt?

Ein erfolgreiches Markenartikel-Unternehmen kann auch führender Hersteller von Discount- oder Handelsmarkenprodukten sein.

4. Welchen Ratschlag würden Sie anderen Unternehmen für die Markenführung geben?

Die Markenführung muss langfristig angelegt sein. Vermeide häufige Änderungen im Markenauftritt und übertriebene Sortimentserweiterungen. Sie verwässern die Marke und desorientieren die Konsumenten.

5. Welches Unternehmen bewundern Sie für seine Markenführung?

Illy – die Marke besticht durch eine kompromisslosen Qualitätspolitik, ein straffes Sortiment, einen stimmigen Markenauftritt und eine mutige Preispositionierung