Case schliessenZurück

Joachim Oberrauch

Die gewünschte Marke, also der Ruf des Unternehmens, muss bei möglichst allen Kontaktpunkten spürbar sein.

1. Welchen Stellenwert hat Marke zur Führung Ihres Unternehmens?

Gleich nach der strategischen Grundausrichtung übersetzt das Markenprofil die Haltung aller Beteiligten.

2. Wie hilft Ihnen die Marke konkret Ihr Unternehmen zu führen und Entscheidungen zu treffen?

Das strategische Handlungsfelder als auch operative Aufgaben orientieren sich am strategischen Markenprofil.

3. Was sind aus Ihrer Sicht Irrtümer der Markenführung, die es zu vermeiden gilt?

Die gewünschte Marke, also der Ruf des Unternehmens, muss bei möglichst allen Kontaktpunkten spürbar sein. Nur einzelnen Kontaktpunkte zu gestalten ist zu wenig, wenn nicht sogar schädlich für den Ruf.

4. Welchen Ratschlag würden Sie anderen Unternehmen für die Markenführung geben?

Zuerst am markenkonformen Inhalt (Attraktivität) arbeiten und dann an der Form (Gestaltung des Kontaktpunktes) arbeiten, nicht umgekehrt.

5. Welches Unternehmen bewundern Sie für seine Markenführung?

Red Bull